• Verbessern der Rahmenbedingungen, um die Lebensbedingungen der ländlichen Bevölkerung und Kleinbauern insbesondere der Frauen zu verbessern.

# FT Prämie: Wachstum/Gleichstand >0%/y, # Bauern: dito

  • Food Waste entlang der Wertschöpfungskette minimieren
  • Diversifizierter Anbau und Diäten bei den Kleinbauern fördern

# Food Waste: 0, # Pflanzen/Bauer: 80% diversifizierte Produktion

  • Gezielt den Anteil Frauen in der Landwirtschaft unterstützen
  • Anteil Frauen in Management Positionen fördern

# Frauen in der Firma, # Bäuerinnen: >50%

  • Rahmenbedingungen schaffen, die es lokalen Businesspartner erlauben finanziell stabile Geschäfte aufzubauen

# EBT /Einkommen>1%, # Einkommen > 1%/Jahr,  # EBT/Schuld > 2%

  • Sicherstellen, dass alle unsere Partner erneuerbare Energie verwenden, Abwasser und Abfall artgerecht entsorgen und biologisch abbaubare Verpackungen verwenden

# Erneuerbare Energie 100%, # Kompostierbare Verpackung 100%, # Wasser, Abfall Recycling: 100%, # Packaging ratio < -5%/Jahr

  • Rahmenbedingungen schaffen damit möglichst viel Mehrwert im Ursprungsland bleibt
  • Möglichst viel in Bio und Fair Trade Qualität produzieren

# >60% bio zertifiziert, # >60% lokale Wertschöpfung (Volumen & Wert)

  • Einen positiven ökologischen Fussabdruck für die ganze Wertschöpfungskette sicherstellen

# 100% CO2 Neutral

  • Biodiversität durch biologisch diversifizierter Agroforstanbau fördern
  • Gezielt durch kleinräumige Landwirtschaft dem Biodiversitätsverlust entgegenhalten

# >80% diverse Agro-Forest Systeme

This post is also available in: Englisch